News - The Latest

Über Tanz in und aus Köln und Bonn / About dance in and from Cologne and Bonn

21.01.2017
News

Premiere in der TanzFaktur Wir werden überwacht! . Antje Velsinger und ihre neue Produktion “Let’s face it!”

antje velsinger OBEN

©Margaux Weiss       Premiere in der TanzFaktur Wir werden überwacht!   . Antje Velsinger und ihre neue Produktion   “Let’s face it!”     Ankündigung des Veranstalters:   Am Freitag, 3. Februar 2017, 20 h, kommt Antje Velsingers neues Stück “Let’s face it!” in der TanzFaktur in Köln-Deutz[...]

mehr...
21.01.2017
News

YOU ALLOW ME TO BE MOVED Malin Gebken, Valérie Kommer, Marianne Lindow 28. JANUAR 20 UHR TANZFAKTUR

valerie kommer alessandro

©Alessandro De Matteis     YOU ALLOW ME TO BE MOVED   Malin Gebken, Valérie Kommer, Marianne Lindow   28. UND 29. JANUAR 20 UHR TANZFAKTUR     Ankündigung des Veranstalters:   Wie kann der Tanz, seiner Natur nach flüchtig, da zeitbasiert, mit einem Werk der Bildenden Kunst, dessen Materialität[...]

mehr...
20.01.2017
deutsch: kritiken / interviews, News

Gegen das Vergessen Nachtkritik des Tanzmonuments „Jáchymov“ von Tanzwerke Vanek Preuß Besprechung der gerade zu Ende gegangenen Premiere in der Brotfabrik Bonn von KLAUS KEIL

IMG_0010

©Meike Lindek     Gegen das Vergessen Nachtkritik des Tanzmonuments „Jáchymov“ von Tanzwerke Vanek Preuß     Besprechung der gerade zu Ende gegangenen Premiere in der Brotfabrik Bonn von KLAUS KEIL     Historische Orte werden in der Öffentlichkeit am liebsten positiv konnotiert: Schlösser, Kirchen, Kathedralen. Unsere Republik ist voll[...]

mehr...
16.01.2017
News

PREMIERE: JÁCHYMOV Tanzwerke Vanek Preuß Am 19.Januar; 20:00 Uhr in der Brotfabrik Bonn

Jáchymov

.   PREMIERE: JÁCHYMOV   Tanzwerke Vanek Preuß Am 19.Januar; 20:00 Uhr in der Brotfabrik Bonn   weitere Aufführungen: 20. und 21.Januar       Willkommen in Jáchymov / Sankt Joachimsthal! Diesem vergessenen, verwunschenen, verfluchten und bezaubernden Ort unweit der deutsch-tschechischen Grenze haben wir den Dollar zu verdanken, Marie Curie[...]

mehr...
01.01.2017
News

WIR WÜNSCHEN ALLEN EIN GROSSARTIGES NEUES JAHR!

NEUJAHRSWÜNSCHE 2017.001
mehr...
29.12.2016
News

André Jolles / 687performance: INTER_View – Termine: 10./11. Februar 2017, 20:00 Uhr – Kunsthaus Rhenania

tanz.tausch 2016

    André Jolles / 687performance INTER_View   Termine: 10./11. Februar 2017, 20:00 Uhr   Kunsthaus Rhenania, Bayenstraße 28, 50678 Köln   Ankündigung des Veranstalters:   Inter_View ist der Blick dazwischen, das Lesen zwischen den Zeilen. In der Recherche über Wort und Bewegung liegt der Treffpunkt nicht im theatralen Ausdruck,[...]

mehr...
19.12.2016
News

mehr...
19.12.2016
News

TANZGASTSPIELE AM SCHAUSPIEL KÖLN Water Between Three Hands DANCE ON 27. und 28.Januar jeweils 20 Uhr; Depot 2

water_0868

©dance on     TANZGASTSPIELE AM SCHAUSPIEL KÖLN Water Between Three Hands DANCE ON 27. und 28.Januar jeweils 20 Uhr; Depot 2     Ankündigung des Veranstalters:   »Water Between Three Hands«begreift den Körper als surrealistisches Objekt und huldigt ihm mit den Mittelnvon Sprache und Bewegung.» Süddeutsche Zeitung, 25.4.2016  [...]

mehr...
19.12.2016
News

INTERNATIONALE TANZGASTSPIELE BONN DER NUSSKNACKER MOLDAWISCHES NATIONALBALLETT [CHISINAU] 2. BIS 4.JANUAR JEWEILS 19:30UHR

Tanz_Nussknacker_MNB_Header

©Modawisches Nationalballett     INTERNATIONALE TANZGASTSPIELE BONN DER NUSSKNACKER MOLDAWISCHES NATIONALBALLETT [CHISINAU] 2. BIS 4.JANUAR JEWEILS 19:30UHR     Musik von Peter I. Tschaikowski Choreographie Yuri Grigorovitsch 40 Tänzerinnen und Tänzer   Nach den Erfolgen mit GISELLE und DON QUIXOTE im Dezember 2014 kehrt das Moldawische Nationalballett Anfang des neuen[...]

mehr...
16.12.2016
News

tanz.tausch 2016 DOPPELABEND – André Jolles – 687 performance (NRW) Premiere 18.DEZEMBER 18UHR – KUNSTHAUS RHENANIA KÖLN “INTER_VIEW” + UNITED COWBOYS (NL)

Andre_Jolles_2.Hans_Spiergelaar

©Hans Spiergelaar     tanz.tausch 2016 DOPPELABEND     André Jolles – 687 performance (NRW) Premiere 18.DEZEMBER 18UHR – KUNSTHAUS RHENANIA KÖLN INTER_VIEW   Inter_View ist der Blick dazwischen, das Lesen zwischen den Zeilen. In der Recherche über Wort und Bewegung liegt der Treff punkt nicht im theatralen Ausdruck, sondern[...]

mehr...