News - The Latest

Über Tanz in und aus Köln und Bonn / About dance in and from Cologne and Bonn

07.12.2016
News

SHARON EYAL&GAI BEHAR AM 16. UND 17. DEZ. MIT L-E-V OCD LOVE

Tanz_Banner_02_quer 900 OCD Love
mehr...
07.12.2016
News

STILL(here) . Tanzstück von Silke Z. resistdance 9. und 10. Dezeber 2016 | 20.00 Uhr in den ehrenfeldstudios

STILL (here), Silke Z. Resistdance

STILL(here) . Tanzstück von Silke Z. resistdance 9. und 10. Dezeber 2016 | 20.00 Uhr in den ehrenfeldstudios . Ankündigung des Veranstalters: Das Älterwerden wird in unserer westlichen und nach Jugend strebenden Gesellschaft häufig mit dem Ansammeln von „Defiziten“ verbunden. Gilt dies auch für den älter werdenden Performer? Was erwarten[...]

mehr...
06.12.2016
News

Wintertanzfestival “Borderlands” VOM 9. BIS 11.DEZEMBER – zum dritten Mal in der TanzFaktur – Diesmal Compagnien aus Norwegen und der Schweiz zu Gast

Bachelor Contemporary Dance ZHdK

©Caroline Minjolle     Wintertanzfestival “Borderlands” zum dritten Mal in der TanzFaktur Diesmal Compagnien aus Norwegen und der Schweiz   Zum dritten Mal lädt die TanzFaktur zum Wintertanzfestival ‘Borderlands’. . Ab Freitag, 9. Dezember, bis Sonntag, 11. Dezember, sind zwei internationale Compagnien im Rahmen des Wintertanzfestivals “Borderlands” zu Gast in[...]

mehr...
05.12.2016
News

CocoonDance MOMENTUM ERNEUT AM 8., 9. UND 10.DEZEMBER UM 20UHR THEATER IM BALLSAAL BONN

PRESSEBILDER MOMENTUM.005

  CocoonDance MOMENTUM ERNEUT AM 8., 9. UND 10.DEZEMBER UM 20UHR THEATER IM BALLSAAL BONN   Von und mit: Alvaro Esteban, Werner Nigg, Andi Xhuma // Choreografie, Regie: Rafaële Giovanola // Musik: Franco Mento // Sound-Coaching: Jörg Ritzenhoff // Licht: Marc Brodeur // Parkour-Coaching: Frédéric Voeffray // Dramaturgie: Rainald Endraß[...]

mehr...
02.12.2016
News

NEU IM TANZWEBMETROPOLERUHR: MÜLHEIM AN DER RUHR

16_RLS_AZ_Cocoon_250pxX625px_02
mehr...
02.12.2016
News

COMING (OUT) FROM THE DARK – DRAG-QUEEN – Hommage für P. P. Pasolini Premiere: 09.12.2016 um 20:00 Uhr

Bildschirmfoto 2016-12-02 um 18.46.47

      Uraufführung / TheaterTanz . COMING (OUT) FROM THE DARK . DRAG-QUEEN – Hommage für P. P. Pasolini Premiere: 09.12.2016 um 20:00 Uhr     60 Minuten über die Nacht und ihre Magie mit einer Bühnenbildskulptur und Video-Mapping-Art – im Fokus die großen Konflikte des homosexuellen Dichters P.P.Pasolini.[...]

mehr...
30.11.2016
News

CARNIVAL OF THE BODIES STUDIOBÜHNE KÖLN ERNEUT AM 2. UND 3.DEZEMBER JEWEILS 20 UHR

pressebilder carnival.072

©TANZweb.org   CARNIVAL OF THE BODIES STUDIOBÜHNE KÖLN ERNEUT AM 2. UND 3.DEZEMBER JEWEILS 20 UHR   ZUR EINSTIMMUNG UNSERE “NACHTKRITIK” anlässlich der Premiere im Februar 2015:   FALLEN UND GEFALLEN   „Carnival of the Body“ von Tim Behren und Florian Patschovsky alias Overhead Project hat Premiere in der Studiobühne[...]

mehr...
29.11.2016
News

What we could have been Choreographie: Dwayne Holliday Freitag, 2. Dezember 2016, 20 h TanzFaktur, Raum für Bewegung, Köln

whatwecouldhavebeenfoto1cmarcelomoreas4

©Marcelo Moreas   What we could have been Choreographie:  Dwayne Holliday   Freitag, 2. Dezember 2016, 20 h TanzFaktur, Raum für Bewegung, Köln Folgevorstellungen: Samstag, 3. Dezember 2016, 20 h, Sonntag, 4. Dezember 2016, 18 h, Montag, 5. Dezember 2016, 20 h   “What we could have been”  heißt die[...]

mehr...
29.11.2016
News

Donnerstag 1.DEZEMBER 20 UHR und Freitag 2.DEZEMBER 20 UHR . CocoonDance, Bonn | THEATER IM BALLSAAL . NO BODY BUT ME

©PRESSEBILDER TANZWEB NO BODY BUT ME_COCOONDANCE.036

Donnerstag 1.DEZEMBER 20 UHR und Freitag 2.DEZEMBER 20 UHR . CocoonDance, Bonn | THEATER IM BALLSAAL . NO BODY BUT ME Choreografie, Regie: Rafaële Giovanola ● von und mit: Fa-Hsuan Chen, Martina De Dominicis, Alvaro Esteban, Werner Nigg, Inma Rubio, Susanne Schneider und Brice Taupin   Die Compagnie CocoonDance macht[...]

mehr...
24.11.2016
News

25. & 26. November 2016 | 20 Uhr | tanzfaktur Köln One must still know how to disappear

14682056_10207977190241205_8055268332938563801_o

©Sascha Kraus     25. & 26. November 2016 | 20 Uhr | tanzfaktur Köln One must still know how to disappear   Eine Tanzperformance von und mit Josefine Patzelt & Lenah Flaig     Zwei Frauen, eine Stimme und das harmlose Spiel des Lebens: Eine anonyme, fiktive Person, die[...]

mehr...